Heute gibt es FISCHgrät

Diese Verlegeart „Fischgrät“ wurde schon in der Zeitepoche Klassizismus beliebt und ist seitdem von der Produktpalette an Böden nicht mehr wegzudenken. In den letzen Jahren erlebte die Verlegart „Fischgrät“ eine Renaissance und wird sowohl in der moderenen Arichtektur als auch im ländlichen Stil eingesetzt.

FOX_BODEN-1210867

Woher kommt der Name FISCHGRÄT? Ein Zusammenhang, der wohl sofort ins Auge fällt, ist das Fischgrät Muster. Denn dieses erinnert mit Holzstücken, die sich wie Fischgräten schräg zu dessen Wirbelsäule reihen, deutlich an ein Fischskelett. Die zwischen den Reihen entstehende Fuge veranschaulicht die Wirbelsäule eines Fischs. Mithilfe von verschiedenen Winkeln beim Verlegen des Parketts kann der Effekt einer Fischgräte verstärkt bzw. geschwächt werden. Das Verhältnis zu Länge und Breite der Holzstäbe entscheidet ebenfalls über die Wirkung des Bodens (z.B.: fein oder kompakt).

Zeitloser Klassiker

Raffiniertes Handwerk verbunden mit einer harmonischen Sortierung bilden so eine Elegante Bühne für jeden Stil. Der FISCHgrät als Verlegemuster fügt sich harmonisch ins Gesamtbild der modernen Architektur als zeitloser Klassiker.

FOX_BODEN-1210844

Und warum gibt es eigentlich Fisch zum Aschermittwoch?

Mit dem Ende des Faschings stellt der Aschermittwoch den Beginn der 40 tätigen Fastenzeit dar. Diese spiegelt den Zeitraum wider, den Jesus Christus zum Fasten und Beten in der Wüste verbracht hat.

Doch was hat das mit Essen zu tun?

Der Brauch, zu Aschermittwoch Fisch zu essen, stammt aus der katholischen Kirche. Einerseits symbolisiert der Fisch den Verzicht auf Fleisch, der in der Fastenzeit sehr verbreitet ist. Durch den Verzehr sollen auch bedrückende Gedanken losgelassen werden, um den wirklich wichtigen Dingen mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Andererseits ist der Fisch ein christliches Symbol. Denn das kurze Glaubensbekenntnis „Jesus Christus – Sohn Gottes und Erlöser“ ist die Übersetzung des griechischen Wortes für Fisch (=„ichthýs“).

„Was weiss ein Fisch von dem Wasser,
in dem er sein ganzes Leben lang schwimmt.“ 

Albert Einstein

Beitrag teilen

Über uns

Fox Holz
Fox Holz

Als traditioneller Handwerksbetrieb lieben wir was wir tun!

Wir machen Räume zu Wohn(t)räumen und zaubern unseren Kunden ein Lächeln aufs Gesicht.

Das gelingt uns Tag für Tag und treibt uns an.

Erfahren Sie hier mehr über FOX.

Unser Shop

Weitere
Beiträge